Am Samstag, 10. Oktober, stürzte ein Radfahrer in der Prüfeninger Schloßstraße aufgrund eines abbiegenden Autosund verletzte sich dabei. Die Polizei sucht den Fahrer eines silbernen Ford. Gegen 15.20 Uhr fuhr ein 56-jähriger Regensburger den Radweg der Prüfeninger Schloßstraße stadtauswärts. Ein in gleicher Richtung fahrendes Auto bog in den Parkplatz eines Supermarktes ein. Der Radfahrer bremste stark ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierdurch stürzte er und verletzte sich leicht. Der bislang unbekannte Autofahrer setzte seine Fahrt fort. Bei dem Auto handelte es sich nach Angaben des Geschädigten um einen silberfarbenen Ford mit Regensburger Zulassung. Der Ford-Fahrer sowie Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Telefon 0941/506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd in Verbindung zu setzen.