PI Passau Falsches Bier gebracht: Passauer schlägt Lieferanten

Hier lesen Sie Meldungen der PI Passau. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa

Am Freitagabend bestellte ein 39-jähriger Passauer online bei einem Pizzalieferdienst zehn Flaschen Bier. Als dieses gegen 22:20 Uhr an seine Wohnung in der Vornholzstraße geliefert wurde, kam es jedoch zu einer Auseinandersetzung. Der Grund hierfür war, dass der 39-Jährige eine spezielle Biermarke bestellt hatte, jedoch ein Produkt einer anderen Brauerei geliefert wurde. Dies verärgerte den zu diesem Zeitpunkt bereits erheblich alkoholisierten Besteller derart, dass er dem 51-jährigen Lieferanten einen Faustschlag verpasste. Dieser wurde hierbei leichtverletzt. Gegen den 39-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht der PI Passau finden Sie auf den folgenden Seiten. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading