Am Montag gegen 7.05 Uhr kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Lastwagen an der Einmündung der Kreisstraße 5 / Römerstraße in Mintraching (Rosenhof). Der Fahrer eines Lastwagens mit Planenaufbau wollte aus der Römerstraße in die übergeordnete Kreisstraße 5 einbiegen und übersah dabei einen Lastwagen (Kehrmaschine). Er stieß frontal in die rechte Fahrzeugseite der Kehrmaschine. Dadurch wurde die Fahrerkabine eingedrückt und der 55 jährige Fahrer schwer verletzt. Er wurde von einem Rettungswagen in ein Regensburger Klinikum verbracht. Lebensgefahr bestand nicht. Der zweite Lastwagen-Fahrer, ein 45 jähriger Mann, wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Wörth eingeliefert. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro. Da Betriebsstoffe der beiden Fahrzeuge ausliefen, war neben der verständigten Feuerwehr Rosenhof, auch das LRA Regensburg und das Wasserwirtschaftsamt Regensburg vor Ort. Zur Vermeidung einer Verunreinigung von Erdreich und Grundwasser wurden an der Unfallstelle dann etwa acht Kubikmeter Erde ausgehoben.