Am Sonntag um 14.45 Uhr war eine 39-Jährige mit ihrem Roller auf der Regensburger Straße in Obertraubling unterwegs. Zwei unmittelbar vor ihr fahrende Autos hielten am Fußgängerüberweg an, um einer Person das Überqueren zu gestatten. Die Rollerfahrerin bremste ebenfalls ab und kam dabei zu Sturz. Vermutlich trug der plötzlich einsetzende Platzregen dazu bei, dass sich die Dame „verbremste“. Sie erlitt leichtere Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Roller entstand ein Schaden von rund 600 Euro.