Obertraubling: Nach Unfall einfach weitergefahren

Am Samstag um 11.30 Uhr kam es in Obertraubling an der Kreuzung Landshuter Straße/B 15 zu einem Verkehrsunfall bei dem sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort entfernte. Der 29-jährige Fahrer eines blauen VW-Golf hatte bei Rotlicht an der Kreuzung angehalten und sich auf der Linksabbiegespur eingeordnet. Ein nachfolgender Nissan-Navara, Farbe schwarz/braun mit Regensburger Kennzeichen, touchierte den VW-Golf an der Heckseite. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, setzte der unbekannte Fahrer des Nissan seine Fahrt fort und bog an der Kreuzung nach rechts ab. Der Nissan-Navara dürfte vermutlich an der vorderen rechten Fahrzeugseite beschädigt worden sein. Am VW-Golf entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion Neutraubling, Tel. 09401-9302-0, entgegen.