Eching: Rechtsradikale Graffitisprühereien

Am Samstagabend gegen 22.30 Uhr wurde der PI Neufahrn mitgeteilt, dass gerade mehrere Jugendliche in der Nelly-Sachs-Straße in Eching eine Häuserwand mit Farbe besprühen würden. Durch den Einsatz mehrerer Streifen konnten letztendlich sieben Personen im Alter zwischen 16 und 22 Jahren, alle deutsche Staatsangehörige aus den Bereichen Eching und Neufahrn, festgestellt werden, denen eine Tatbeteiligung nachgewiesen werden kann. Da sich unter den Graffitis unter anderem ein Hakenkreuz befindet, werden die weiteren Ermittlungen vom Fachkommissariat für Staatsschutzdelikte der Kriminalpolizei Erding übernommen.

Auf den nächsten Seiten finden Sie weitere Polizeimeldungen.