Am Samstag zwischen 0 und 18.45 Uhr wurde in einer Kiesgrube nahe Gammelsdorf auf dem Gelände ein Bauwagen aufgebrochen und durchwühlt. Ob etwas gestohlen wurde, ist bisher nicht bekannt. Anscheinend wurden aber die Schlüssel der Raupe gefunden und mit dieser herumgefahren. Die Raupe blieb anschließend in einem Sandberg auf nur einer Kette stehend stecken, die zweite hing in der Luft. Des Weiteren wurden von einem Lader noch zwei Scheiben eingeschlagen. Eventuell wurde mit diesem auch noch herumgefahren. Auffällig war, dass sich in der Nähe ein blau-grünes Zweimann-Zelt befand, welches allerdings verlassen schien. Der bisherige Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt, wobei noch nicht klar ist, wie aufwendig es wird, die Raupe zu bergen. Sollten Sie Hinweise zum Vorfall geben können, werden Sie gebeten mit der Polizeiinspektion Moosburg a.d. Isar unter der Telefonnummer 08761/30180 in Kontakt zu treten.