Am Freitag, 6. November, ereignete sich gegen 17 Uhr ein Diebstahl in der Neuen Industriestraße in Moosburg an der Isar. Im Bereich des dortigen Netto-Parkplatzes wurde eine 65-jährige Frau von einer unbekannten Frau angesprochen und nach Geld gefragt. Die unbekannte Täterin gab an, dass sie Spenden für Gehörlose in Moosburg sammeln würde. Die 65-Jährige öffnete daraufhin ihren Geldbeutel und gab der unbekannten Täterin 10 Euro als Spendenbetrag. Im Augenwinkel konnte die 65-Jährige sehen, wie die unbekannte Frau ebenfalls in ihren Geldbeutel griff und der Geschädigten Geld entwendete. Die 65-Jährige sah, dass die Täterin einen 50 Euro und einen 10 Euro-Schein in der Hand hielt und forderte ihr Geld wieder zurück. Die Täterin gab der Geschädigten einen 50,00 Euro-Schein zurück. Die Geschädigte konnte mit einem Blick in ihren Geldbeutel feststellen, dass ein weiterer 50 Euro-Schein fehlte. Die 65-Jährige wollte die unbekannte Täterin daraufhin ansprechen und ihre restlichen 60 Euro zurückfordern. Die Täterin flüchtete jedoch zu Fuß in Richtung eines in der Nähe abgestellten Autos. Mit dem Fluchtauto machte sich die Täterin schließlich auf und davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Tatfahrzeug, dem Fahrer und der Täterin blieben ergebnislos. Die 65-jährige kann die unbekannte Täterin wie folgt beschreiben: ca. 160 Zentimeter groß, ca. 25 Jahre alt, kurze schwarze Haare, gebrochenes deutsch ,vermutlich rumänischer Akzent. Zu dem Fahrer und dem Fahrzeug liegen keinerlei Erkenntnisse vor. Die Ermittlungen werden von der Polizeiinspektion Moosburg a.d. Isar geführt. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Moosburg a.d. Isar unter Telefon 08761/3018-0.