Mainburg: Bus-Unfall im Gegenverkehr

Am Montag fuhr ein 48-Jähriger gegen 7.30 Uhr mit einem Bus die Bahnhofstraße stadteinwärts, in einer Kurve geriet er jedoch so weit nach links, dass ein entgegenkommender 52-jähriger auf den Gehweg ausweichen musste. Der Omnibus streifte das bereits stehende Auto. Es entstand Schaden von ungefähr 12.500 Euro.