Verbotene Böller hatte eine Reisegruppe dabei, als sie von der Polizei bei der Einreise aus Tschechien kontrolliert wurde. Wie sich herausstellte hatten die fünf Personen etwa illegale 40 Böller dabei. Die Polizei stellte diese umgehend sicher. Gegen den Besitzer, ein 19-jähriger Auszubildender aus Velbert in Nordrhein-Westfalen, wird nun wegen eines Vergehens nach dem Sprengstoffgesetz ermittelt.