Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr am 10. Februar kurz nach Mitternacht die Münchner Straße und fuhr aus bislang ungeklärter Ursache gegen eine Straßenlaterne an der Kreuzung zwischen Münchner Straße und Seilerbrücklstraße. Der Unfallverursacher kam seinen Pflichten nicht nach und setzte nach der Kollision, welche ein Herabfallen der Beleuchtungseinrichtung des Lichtmastens zur Folge hatte, seine Fahrt fort. Der Schaden dürfte bei einigen Tausend Euro liegen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Freising unter Telefon 08161/53 05-0.