PI Freising Freising: Betrunkenes Duo unkooperativ bei Polizeikontrolle

Am Montag gegen 23.45 Uhr wurde eine 32-jährige BMW-Fahrerin auf der Isarstraße von der Verkehrspolizei Freising kontrolliert. Die Beamten stellten dabei Alkoholgeruch fest, ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab dann auch einen Wert von fast 1,5 Promille.

Die Weiterfahrt wurde daraufhin untersagt. Der 62-Jährige, ebenfalls sehr betrunkene Beifahrer der Dame war mit der Beschlagnahmung des Autoschlüssels zunächst nicht einverstanden, konnte aber nach langer Diskussion und durch Androhung einer Personendurchsuchung vom gegenteil überzeugt werden und rückte den Schlüssel heraus.

Das Auto wurde Fahrzeug wurde abgestellt, die Fahrerin wurde nach Blutentnahme im Klinikum Freising entlassen. Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading