Am Dienstag gegen 15.15 Uhr fuhr ein 58-jähriger Langenbacher mit seinem Citroen Berlingo aus einer Parkbucht am P&R-Parkplatz in der Luitpoldstraße aus. Nach seinen Angaben gab es einen kleinen Knall und der Motorraum seines Pkw begann zu rauchen. Umgehend verständigte er die Feuerwehr. Beginnend aus dem Motorraum entzündete sich der Pkw und brannte im Anschluss komplett aus. Das Fahrzeug musste schließlich durch die Feuerwehr Freising abgelöscht werden. An drei in der Nähe befindlichen weiteren Pkw entstand an den Plastikteilen ebenfalls ein Brandschaden. Die Halter wurden verständigt. Zur Brandursache konnten keine Rückschlüsse gezogen werden. Der Gesamtsachschaden belief sich auf etwa 15.000 Euro. Verletzte gab es bei dem Brand nicht.