Am späten Mittwochabend um 22.20 Uhr fuhr ein 53-jähriger Freisinger mit seinem Fahrrad die Erdinger Straße in Freising stadtauswärts. Aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung fuhr er auf Höhe Hausnummer 47 gegen den Randstein, stürzte auf den Gehweg und zog sich Prellungen und Schürfwunden zu. Er konnte sich dabei kaum mehr artikulieren und auch eine Atemalkoholtest scheiterte am Zustand des Herrn. Die daher durchgeführte Blutentnahme wird höchstwahrscheinlich die Einleitung des Strafverfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr bestätigen.