PI Erding Kurioser Unfall auf Flughafentangente

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam

In der Nacht von Montag auf Dienstag ist es gegen 0.45 Uhr auf der Flughafentangente Ost in Richtung Erding zu einem Unfall gekommen. Aus bisher noch ungeklärten Gründen kam eine 25-jährige Erdingerin mit ihrem Auto rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf die Leitplanke und schlitterte auf dieser mehrere Meter weiter, bevor das Auto rechts von der Leitplanke in ein Feld rutschte, wie die Polizei mitteilte. Dort fuhr die 25-Jährige mehrere 100 Meter weiter, verriss das Lenkrad, durchbrach in der Folge die Leitplanke, überschlug sich und kam schließlich auf der Gegenfahrbahn zum Liegen. Die Erdingerin wurde dort leicht verletzt aus dem Auto gerettet und ins Krankenhaus gebracht. Da aus dem abgeschleppten Auto Sprit auf die Straße gelaufen ist, musste eine Spezialfirma die Straße reinigen. Die Flughafentangente wurde daher für zwei Stunden komplett gesperrt. Am Auto entstand ein Totalschaden, die Leitplanke wurde über mehrere Meter beschädigt. Der Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Auf den nächsten Seiten finden Sie weitere Meldungen der PI Erding

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading