Wartenberg: Brand in Einfamilienhaus

Am Dienstag gegen 16 Uhr wurde der Polizei über die Integrierte Leitstelle der Brand eines Einfamilienhauses gemeldet. Die Bewohner hatten die Feuerwehr gerufen. Sie waren unterwegs gewesen, bei ihrer Rückkehr stand das Wohnzimmer in Flammen. Der Brand konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Wartenberg schnell unter Kontrolle gebracht werden. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro. Brandursache war vermutlich ein glimmendes Holzscheit, das versehentlich vom Ofen zurück in die Holzkiste gelegt wurde.

Weitere Meldungen finden Sie auf den folgenden Seiten.