Im Zeitraum zwischen Mittwoch, 14. April, und Samstag, 17. April, wurde Am Schwebach in Mengkofen ein dort geparktes Auto angegangen. Es konnte festgestellt werden, dass die Radmuttern eines schwarzen MINI durch einen bislang Unbekannten gelockert wurden. Eine solche Veränderung an Fahrzeugen stellt kein Kavaliersdelikt dar. Die Fahrzeugsicherheit ist hierdurch nicht mehr gewährleistet und es kann zu einer schwerwiegenden Gefährdung des Fahrzeugführers selbst wie auch für andere Verkehrsteilnehmer kommen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Dingolfing unter der Telefonnummer 08731/3144-0.