Am Dienstag gegen etwa 20.15 Uhr kam ein 25-jähriger Autofahrer auf der ST2125 bei Metten alleinbeteiligt aufgrund Glätte/Schnee von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Das Auto musste mittels Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Eigenschaden von etwa 500 Euro.