Am Freitag gegen 15.30 Uhr wollte laut Polizei ein 40-Jähriger slowakischer DPD-Fahrer ein Paket in der Haydnstraße in Deggendorf zustellen. Hierbei blockierte er die Straße. Einem 23-jährigen Rumänen, der zum Zeitpunkt der Zustellung mit seinem Fahrzeug durch die Straße fahren wollte, regte dies so stark auf, dass er auf den Zusteller losging und ihn würgte. Der Angegriffene wusste sich nicht anders zu helfen, als auf den Angreifer einzuschlagen. Hierbei erlitt der Angreifer eine Platzwunde am Kopf. Diese musste behandelt werden. Hinzugerufene Streifen der Polizei Deggendorf konnten schlussendlich die Streithähne trennen.