Am Sonntag ist ein Autofahrer nahe Ruhstorf ohne Beteiligung eines anderen Verkehrsteilnehmers in den Graben gefahren. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, allerdings erlitt sein Auto einen Totalschaden. Außerdem beschädigte der Unfallverursacher einen Telefonmast und ein Verkehrsschild. Diese schlagen mit rund 350 Euro Schadenssumme zu Buche.