28 Bürgerinnen und Bürger hat die Stadtspitze beim festlichen Ehrenabend für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel ausgezeichnet. Ob Sport, Kultur oder Sozialwesen, die Mitglieder der Vereine haben sich für das Gemeinwohl der Stadt überdurchschnittlich eingesetzt und sind die großen Stützen ihrer jeweiligen Organisation.

Bürgermeisterin Liane Sedlmeier begrüßte zu diesem feierlichen Ehrenabend, neben den vielen ehrenamtlich Tätigen, Pfarrer Christian Altmannsperger, Pfarrer Emanuel Hartmann, Diakon Magnus Pöschl, Pfarrerin Barbara Kovarik, die anwesenden Stadtratsmitglieder, Behindertenbeauftragte Rosemarie Kagerbauer und Ehrenbürger Otto Würgert. Ein besonderes Willkommen galt aber denjenigen Bürgern, die an diesem Abend, nach Vorschlag des jeweiligen Vereins oder Organisation, mit der Ehrennadel der Stadt für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet wurden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. Januar 2019.