Oberliga Süd Wrigley bleibt beim EV Landshut

Lang hat es gedauert, jetzt ist eine Entscheidung gefallen: Dave Wrigley bleibt auch in der kommenden Saison beim EV Landshut. Foto: Georg Gerleigner

David Wrigley bleibt eine weitere Spielzeit beim EV Landshut. Der Verein gab am Donnerstagabend bekannt, dass der 38-jährige Routinier auch in der kommenden Saison zum Oberliga-Kader gehören wird.

Lange hat's gedauert, jetzt ist eine Entscheidung gefallen. David Wrigley spielt auch in der kommenden Saison für den EV Landshut. Der 38-Jährige kam im vergangenen Sommer nach Landshut, konnte hier die in ihn gesetzten Erwartungen aber nicht erfüllen. Dennoch wird er seinen Vertrag nun erfüllen, wie Verein und Spieler nach "offenen und konstruktiven Gesprächen" gemeinsam entschieden haben.

"Wir sind übereingekommen, dass wir auch in der kommenden Saison gemeinsam an einem Strang ziehen wollen. Wir sind weiterhin von seinen Qualitäten überzeugt", sagt Geschäftsführer Ralf Hantschke. "Dave weiß natürlich, dass er Verantwortung übernehmen muss. Unstimmigkeiten wurden kontrovers diskutiert - letztendlich aber ausgeräumt. Unsere Konzentration liegt nun wieder ganz auf dem Sport. Unsere Kaderplanung ist damit abgeschlossen und der Fokus gilt nun ganz klar der Saisonvorbereitung, um optimal in die Saison zu starten."

Der Kanadier spielt seit 2007 - mit einem Jahr Unterbrechung - in Deutschland. Bis vergangenen Sommer spielte er in der DEL und in der DEL2, ehe er sich dem EV Landshut anschloss. Trotz eines operativ versorgten Kieferbruchs sowie einer Muskelverletzung kam der Linksaußen Wrigley vergangene Spielzeit auf 27 Partien, in denen er elf Treffer und 22 Assists beisteuerte.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos