Oberliga-Playoffs DSC verpasst Entscheidung, Eisbären siegen

Eine 3:6-Niederlage hinnehmen, musste der Deggendorfer SC (hier René Röthke) in Spiel vier des Playoff-Achtelfinals. Foto: RS-Sportfoto

Während der Deggendorfer SC in Spiel vier der Oberliga-Playoff-Achtelfinals eine Niederlage hinnehmen musste, gelang den Eisbären Regensburg ein wichtiger Sieg. Für beide Mannschaften geht es somit ins entscheidende fünfte Spiel.

Der Deggendorfer SC unterlag in Spiel vier des Oberliga-Playoff-Achtelfinals im Stadion an der Trat den Hannover Indians klar mit 3:6. Dabei brachte der Ex-Deggendorfer Kyle Gibbons die Gäste in Führung (5.), Joe-Richard Kiss erhöhte auf 2:0 (17.), ehe Cheyne Matheson im zweiten Durchgang für den DSC auf 1:2 verkürzte (25.). Doch Hannover hatte in Person von Robin Palka (28.) die richtige Antwort parat, wenig später erhöhnte Igor Bacek sogar auf 4:1 (33.). Durch einen DSC-Doppelschlag durch Niklas Jentsch (34.) und Lukas Miculka (35.) kamen die Gastgeber zwar nochmal ran, im letzten Durchgang gelangen den Indians jedoch noch zwei weitere Treffer zum 3:6-Endstand aus Deggendorfer Sicht. Damit erzwang Hannover das Entscheidungsspiel am Sonntag im heimischen Stadion.

(Fotos: RS-Sportfoto)

Einen wichtigen Sieg einfahren konnten hingegen die Eisbären Regensburg gegen die Icefighters Leipzig und erzwingen damit das Entscheidungsspiel erzwingen. Beim 3:2-Erfolg brachte Erik Keresztury die Eisbären in Führung (35.), Richard Divis erhöhte kurz darauf auf 2:0 (37.). Zwischenzeitlich gelang den Gastgebern durch Connor Hannon der Anschlusstreffer zum 1:2 (46.), doch die Freude herrschte nur bis zur 52. Minute, als Lars Schiller den alten Zwei-Tore-Vorsprung wiederherstellen konnte. Der letzte Treffer der Begegnung gelang den Gastgebern, Marvin Miethke stellte kurz vor dem Ende noch auf 2:3. 

Tore: 0:1 (34:39) Keresztury (Weber bei 5-4), 0:2 (36:47) Divis (Gulda-Gajovsky bei 5-4), 1:2 (45:46) Hannon (Wolter-Riekkinen bei 5-4), 1:3 (51:42) Schiller (Stöhr-Wagner), 2:3 (57:24) Mietke (Spöttel-Noack)

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading