Bei einem schweren Unfall auf der A3 bei Nittendorf ist am Dienstagmorgen ein 20-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. 

Laut Polizeibericht war der junge Mann gegen 6 Uhr in Richtung Regensburg unterwegs, als er kurz vor Nittendorf aus unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Mercedes verlor. Daraufhin kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke und überschlug sich mehrmals in einem angrenzenden Feld. Dabei wurde der 20-Jährige so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. 

Die A3 musste nach dem Unfall in Fahrtrichtung Passau komplett gesperrt werden und konnte erst gegen 11.15 Uhr wieder vollständig freigegeben werden. Die weiteren Ermittlungen zu dem tragischen Unfall hat die VPI Regensburg übernommen.