Nach der Havarie eines Frachters bei Niederalteich (Kreis Deggendorf) musste der Schiffsverkehr auf der Donau tagelang gesperrt werden. Der Grund waren Kiesverwerfungen.

Am Freitag rückten nun Bagger an, um diese Schäden wieder zu korrigieren. Gegen 19 Uhr konnte der Schiffsverkehr schließlich wieder freigegeben werden.