Neuzugang aus Mannheim Straubing Tigers holen Ex-Juniorennationalspieler

Die Straubing Tigers verpflichten Yannik Valenti von den Adler Mannheim. Foto: Stefan Ritzinger

Die Straubing Tigers haben zur kommenden Saison einen ehemaligen deutschen Nachwuchs-Nationalstürmer unter Vertrag genommen: Yannik Valenti (20) wechselt von den Adlern aus Mannheim nach Niederbayern.

So wollten sich die Tigers auf Nachfrage zwar (noch) nicht zu der Personalie äußern, nach Informationen unserer Mediengruppe ist der Transfer allerdings fix. Yannik Valenti spielte in der laufenden sowie in der vergangenen Saison primär für Mannheims Kooperationspartner Heilbronn und verzeichnete im Trikot der Falken mehr als beachtliche 67 Scorer-Punkte (32 Treffer, 35 Assists) bei 66 DEL2-Einsätzen. Darüber hinaus stehen bereits 19 Erstligapartien (drei Torvorlagen) für die Adler in der Vita des Rechtsschützen, der im Jugendbereich an vier WM-Turnieren teilnahm.

In Mannheim wäre Valentis Arbeitspapier noch bis 2022 gültig gewesen. Der Sohn des ehemaligen DEL-Profis Sven Valenti gilt als starker Powerplay-Akteur mit einem gefährlichen Abschluss, der jedoch physisch sowie im Defensivverhalten noch Luft nach oben hat.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading