Der Name Steiger hat einen gewissen Klang in Eishockey-Landshut. Helmut und Ewald Steiger wurden einst 1983 mit dem EVL Deutscher Meister, den Eintrag ins sportliche Geschichtsbuch ihrer Heimatstadt kann ihnen niemand mehr nehmen. Knapp vier Jahrzehnte später tritt nun ein anderer Steiger am Gutenbergweg ins Rampenlicht. Er tut dies auf gänzlich andere Weise, denn der Mann spielt nicht Eishockey, er kann nicht mal Schlittschuhlaufen - aber das muss er auch nicht: Denn dieser Steiger, Vorname Alexander, 51 Jahre alt, ist neuer Präsident des Eislaufvereins und damit Nachfolger des Anfang August ausgeschiedenen Hans Eller.