Nahe der Donauarena 27-Jähriger provoziert Auffahrunfall in Regensburg

Am Dienstagnachmittag hat ein 27-Jähriger einen Auffahrunfall provoziert. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Wegen eines Streits zwischen zwei Autofahrern hat ein 27-Jähriger am Dienstagnachmittag einen Auffahrunfall in Regensburg verursacht. 

Laut Polizeibericht kam es gegen 16.15 Uhr an einer Ampel nahe der Donauarena zu einer verbalen Auseinandersetzung. Daraufhin beschleunigte der Mann seinen Wagen, überholte seinen Kontrahenten und bremste dann abrupt vor dem Auto ab. Eine Frau hinter den beiden Fahrzeugen konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und schob das vor ihr fahrende Auto auf das des 27-Jährigen.

Bei dem Vorfall verletzte sich niemand. Gegen den Mann ermittelt die Polizei nun wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Zeugen sollen sich bei der Polizei Regensburg Nord unter der Telefonnummer 0941-506221 melden. 

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading