Nach Pleite gegen den SSV Jahn Wiesbadens Spieler zahlen Fans die Tickets

Niedergeschlagen waren die Spieler des SV Wehen Wiesbaden nach der deutlichen Heimpleite gegen Jahn Regensburg. Foto: dpa

Aufgrund der deutlichen Pleite gegen Jahn Regensburg zahlen die Profis des SV Wehen Wiesbaden ihren Fans die Tickets für das kommende Auswärtsspiel.

Das gibt's auch nicht alle Tage: Die Spieler des Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden werden für die Fans die (Stehplatz-)Tickets beim kommenden Auswärtsspiel in Fürth finanzieren. Der Grund ist die deftige 0:5-Heimniederlage am vergangenen Spieltag gegen den SSV Jahn Regensburg.

"Die Jungs haben sich Gedanken gemacht und wollten sich entschuldigen, dass sie den Fans sowas angetan haben", sagt Trainer Rüdiger Rehm gegenüber hr1. Und Angreifer Manuel Schäffler ergänzt: "Wir wissen, dass wir uns so nie wieder präsentieren dürfen."

Aufsteiger Wiesbaden steht nach fünf Spieltagen mit nur einem Zähler auf den letzten Platz in der Zweitliga-Tabelle. Zuletzt holte man Offensivspieler Stefan Aigner (ehemals 1860 München) als Verstärkung. Ob es damit sportlich wieder bergauf geht?

Die Höhepunkte aus dem Amateurfußball in Ostbayern sehen Sie in "BAYdfüßig - Fußball von nebenan", der Highlight-Show von idowa in Zusammenarbeit mit sporttotal.tv.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading