MItterdorf Der neue Kindergarten wächst

Die Bodenplatte für den ersten Bauabschnitt des Mitterdorfer Kindergartens ist fertig betoniert. In dieser Woche sind die beiden Treppenaufgänge an der Reihe, bevor die Holzbauteile geliefert werden. Foto: A. Laube

Den Baustoff Holz hat die Stadt Roding als Bauherr bewusst für den Neubau des Mitterdorfer Kindergartens gewählt. Immerhin soll es schnell gehen, die Einrichtung ist bestens belegt und wird sehr gut nachgefragt. Im zweiten oder dritten Quartal 2020 sollen die vier Gruppen in das neue Gebäude umziehen.

Seit dem Spatenstich im Mai hat sich einiges getan im Garten der Einrichtung. Bäume und Spielgeräte haben Kran und Baufahrzeugen Platz gemacht. Die Bodenplatte für den ersten Bauabschnitt ist mittlerweile betoniert, in dieser Woche folgen die beiden Treppenaufgänge, gibt Architekt Florian Brunner einen Überblick über die laufende Bautätigkeit.

Die betonierten Bauteile sollen den Holzbau aussteifen. Im Foyer sowie im Außenbereich werden Treppen mit jeweils einer Rutsche für die Kinder ergänzt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 20. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 20. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading