Interesse an technischen Abläufen wecken und selbständiges Arbeiten lernen - das ist Sinn und Zweck von "Technik für Kinder". Unter Organisation des gleichnamigen Vereins machten sich in den letzten Wochen auch 16 Kinder von der Mettener Abt-Utto-Grundschule ans Löten und Hantieren mit elektrischen Geräten. Unterstützt wurden die Lehrstunden von Experten der Firma Caverion, die auch in Deggendorf eine Niederlassung hat. Finanziert wird das Projekt durch die Marktgemeinde.

Zusammenhänge verstehen

Die zwölf Buben und vier Mädchen bekommen hier wertvolle Anleitungen, mit moderner Technik umzugehen und die teils komplizierten Zusammenhänge besser zu verstehen. Praktische Arbeit ist ein elementarer Bestandteil der Unterrichtsstunden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. Januar 2019.