Mengkofen Perfekter Einstand für den VR-Bank-Cup

Natürlich bestimmte "König Fußball" das Geschehen im Klausenstadion. Foto: Franz Schmerbeck

Der neu von der VR-Bank Landau-Mengkofen ins Leben gerufene Junioren Cup hat seine Feuertaufe glänzend bestanden. Über 45 Mannschaften nahmen an dem Fußballturnier teil und wurden an den zwei Tagen von zahlreichen Zuschauern angefeuert.

Bei herrlichem Fußballwetter begann dieser Wettbewerb am Samstag pünktlich um 9 Uhr im Klausenstadion in Mengkofen und dabei waren die jeweils sechs Mannschaften der F1- und E2-Jugend, eingeteilt in zwei Gruppen, im Einsatz. Auch Vorstand Josef Geßl von der VR-Bank Landau-Mengkofen gehörte zu den Zuschauern, freute sich über das Können der jungen Kicker und war auch über das tolle Rahmenprogramm begeistert, was die Jugendabteilung des SV Mengkofen als Ausrichter anzubieten hatte. Vor allem die Stationen mit Fußball-Dart und Messung des härtesten Schusses, aber auch Hüpfburg und Losstand fanden vor allem bei den kleineren Besuchern großes Interesse. Selbstverständlich war auch für Speis und Trank bestens gesorgt und vor allem die Würstl-Semmeln fanden reißenden Absatz. Natürlich stand aber der Fußball an den zwei Tagen im Mittelpunkt und nachdem die ersten Entscheidungen gefallen waren, ging es am Samstag mit der E1-Jugend, der D6 und der A-Jugend weiter, die auch den ersten Tag dieses Fußballturniers abschlossen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading