Die Höhe der abrufbaren Gesamt-Fördermittel aus allen Programmen, die für die Sanierung der Grund- und Mittelschule genutzt werden können, muss etwas nach unten korrigiert werden.

Damit steigt der vom Markt Lam zu finanzierende Anteil auf gute vier Millionen Euro. Das war einer der Punkte, mit denen sich der Marktgemeinderat bei seiner Sitzung am Montagabend zu befassen hatte.