Als Beamte in der Nacht auf Sonntag eine Frau auf der Straße in Marklkofen ansprechen, eskaliert die Situation schnell.

Am Sonntag um kurz nach Mitternacht bemerkte eine Polizeistreife eine Frau, die einen Einkaufswagen von Marklkofen in Richtung Reisbach schob. Als die Beamten die Frau ansprachen, reagierte sie sofort aggressiv und beleidigte die Polizisten. Plötzlich zog sie auch ein Messer mit einer langen Klinge und ging auf die Beamten zu. Unter Androhung des Schusswaffengebrauchs und unter Einsatz von Pfefferspray konnte die Frau schließlich überwältigt werden.

Es handelte sich um eine 40-Jährige, die derzeit obdachlos ist. Sie leidet offensichtlich an einer psychischen Störung. Nach Abklärung des Sachverhalts wurde die Frau in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert. Ermittlungen wegen verschiedener Straftaten wurden eingeleitet.