"Durch unabweisbare Umstände" müsse die Lebenshilfe-Schule auf der Marienhöhe in Landau mit sofortiger Wirkung geschlossen werden, wie Udo Egleder, Vorsitzender der Lebenshilfe-Kreisvereinigung, mitgeteilt hat. Seit Wochen arbeiten die Verantwortlichen daran, die rund 120 Schüler auf umliegende Schulen zu verteilen. Das ist der Grund.