Mainburg Samstag startet Vorverkauf für den "Brandner Kaspar"

"Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben" wird nächstes Jahr in Nandlstadt gespielt. Afra Schranner, Wolfgang Leuschner, Markus Münsterer, Wedigo von Wedel (Geschäftsführer des H-Teams) und Helmut Schranner (v. l.) präsentierten das Plakat für das Großprojekt. Foto: Christine Hainzinger

Es ist ein Stück, das Erinnerungen und sogar Gänsehaut hervorruft: "Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben".

Von 2. bis 25. April 2020 werden insgesamt 14 Aufführungen in der Nandlstädter Hopfenhalle gespielt, dahinter steckt wieder das Erfolgsgespann Helmut Schranner und "Wir helfen heilen" mit Markus Münsterer und Wolfgang Leuschner. Anlässe für das neue Großprojekt gibt es gleich mehrere. Insgesamt 90 Jahre Jubiläum sind Anlass für den "Brandner Kaspar": "Wir helfen heilen" kann 2020 das 15-jährige Bestehen feiern, die "Holledauer Musikanten" 20-Jähriges, das Küchenstudio Münsterer aus Mainburg wird 25 und die Schranner'sche Musikschule "Papageno" aus Faistenberg bei Nandlstadt 30 Jahre. Die "Holledauer Musikanten" und "Papageno - Musik Lernen" sind die Initiatoren des Projekts, "Wir helfen heilen" und das Küchenstudio Münsterer übernehmen die Organisation und Sponsorenakquise und lassen so die Aufführungen erst möglich werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 30. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading