Mainburg Grüne gründen neuen Ortsverband

Landesvorsitzende Sigi Hagl (rechts) und MdB Erhard Grundl (3. v. r.) gratulierten dem neuen Grünen Führungsquartett zur Wahl (v. l.): Erika Riedmeier-Fischer, Ulrich Heindl sowie die beiden gleichberechtigten Sprecherinnen Maria-Josefine Haimerl und Olivia Kreyling. Foto: Harry Bruckmeier

Die politische Landschaft in der Region ist um einen Farbtupfer reicher. Am Dienstag wurde ein Ortsverband der Grünen für die Stadt und die Verwaltungsgemeinschaft Mainburg aus der Taufe gehoben. Die Gründungsversammlung wählte die 37-jährige Bodenökologin Olivia Kreyling aus Attenhofen und die 19-jährige selbstständige Berufsbetreuerin Maria-Josefine Haimerl aus Mainburg zu gleichberechtigten Sprecherinnen der Organisation.

Der neugegründete Ortsverband geht mit sieben Mitgliedern aus der Stadt Mainburg sowie den vier VG-Gemeinden Aiglsbach, Attenhofen, Elsendorf und Volkenschwand an den Start. Vier von ihnen waren am Dienstagabend anwesend. Dennoch war das Nebenzimmer im Seidlbräu mit rund 30 Gästen gut gefüllt. Denn nicht nur die Parteiprominenz mit Landesvorsitzender Sigi Hagl, Bundestagsabgeordnetem Erhard Grundl, dem Kelheimer Vizebürgermeister Franz Aunkofer sowie den Kreisräten Christiane Lettow-Berger und Richard Zieglmeier waren zu diesem denkwürdigen Ereignis nach Mainburg gekommen. Unter die Gäste mischten sich viele Parteifreunde und Sympathisanten aus dem gesamten Landkreis Kelheim sowie mit Johannes Prügl, dem Ortsvorsitzenden aus Au, auch aus dem Nachbarkreis Freising.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading