Leitungsbruch neben Bahngleis in Miltach Trinkwasserversorgung ist gesichert

Neben dem Gleisbett im Bereich der Rieselstraße ist es zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Foto: Feiler

Vor einigen Tagen kam es zu einem Wasserrohrbruch am Bahnübergang/Rieslstraße, der vor allem in Richtung des Miltacher Bahnhofes die Anwohner auch über das Wochenende noch beeinträchtigen wird.

Wie Bauleiter Gerhard Pfeffer von der ausführenden Chamerauer Firma Schönberger mitteilte, ist es im Bereich des Bahndammes zu einem Bruch an der Hauptwasserleitung (200 mm) gekommen. Er vermutet, dass die Bruchstelle oder der Riss unter dem Bahngleis liegt. In diesem Bereich liegt die Hauptleitung zur Absicherung des Bahndammes, um eine Unterspülung des Gleiskörpers zu verhindern, in einem Schutzrohr.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 04. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading