Auf der Suche nach einem Linksverteidiger könnte der SSV Jahn Regensburg wie schon im Vorjahr beim SC Freiburg fündig werden.

Der SSV Jahn Regensburg muss noch die eine oder andere Lücke im Kader für die kommende Spielzeit schließen. Eine davon ist auf der Position des Linksverteidigers, wo die Oberpfälzer einen Ersatz für Jonas Föhrenbach brauchen. Dieser war vergangene Saison vom SC Freiburg zum Jahn ausgeliehen und ist nun fest nach Heidenheim gewechselt.

Der Ersatz könnte nun ebenfalls aus Freiburg kommen. Zumindest berichtet das Fachmagazin "kicker" auf seiner Homepage von einem angeblichen Interesse des Jahn an Chima Okoroji. Der 22-jährige Engländer, geboren in München, wechselte vor zwei Jahren aus dem Nachwuchs des FC Augsburg nach Freiburg. Zuvor wurde er auch im Nachwuchs des FC Bayern ausgebildet. In der abgelaufenen Saison bestritt er zwei Bundesliga-Spiele und kam meist im Regionalliga-Team des SC zum Einsatz. Nun soll er laut "kicker" eine Liga tiefer Spielpraxis sammeln.