Langquaid Nikolausmarkt mit vielen Attraktionen

Im großen orientalischen Zelt erzählte der Märchenerzähler Yusuff Ibrahim Märchen aus Tausend und einer Nacht und freute sich über den Besuch von Herbert Blascheck. Foto: Hedwig Kral

Zwei Tage lang - Samstag und Sonntag - feierte Langquaid den Nikolausmarkt. Von der Eröffnung am Samstagnachmittag am Marktplatz bis hin zum Konzert des Langquaider Ensembles "Marcanto" am Sonntagabend in der Kirche waren viele Attraktionen geboten.

Zahlreiche Fieranten stellten sich ein, die Langquaider Vereine und Gastronomen sorgten für das leibliche Wohl, das Jugendzentrum und die Bücherei öffneten ihre Türen, im Huberbräu-Hof war die große Künstlerausstellung zu sehen, im orientalischen Märchenzelt waren neben Märchen auch orientalische Gerichte zu genießen, im Pfarrheim stellten die Hobbykünstler auf, die lebendige Krippe im Innenhof des Huberbräus zog eben so viele Besucher an wie die Kaninchenausstellung des Kaninchenzuchtvereins.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. Dezember 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 03. Dezember 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading