Langenbach "Wir sind erst in der 25. Spielminute"

Nach rund 1500 Arbeitsstunden hat das Sportheim schon gewaltig an Gestalt gewonnen. Foto: sk

Nach dem Spatenstich im Mai feierten die Mitglieder des SV Langenbach, die Bauarbeiter, Mitarbeiter der Gemeinde sowie zahlreiche Gönner des Vereins nun am Dienstag das Richtfest des neuen Sportheims. Bei der Begrüßung der Gäste dankte der erste Vorsitzende des Vereins, Christian Huber, für den starken Zusammenhalt, ohne den ein solches Projekt nicht bewältigt werden könne. "Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sage: Willkommen in unserem neuen Sportheim !", verkündete Huber freudestrahlend.

Auch Bürgermeisterin Susanne Hoyer sagte in ihrer anschließenden Ansprache: "Schön langsam dürfte es jeder glauben, dass sie es wirklich tun, dass der SVL ein neues Sportheim baut, dass wir es gemeinsam schaffen !" Sie erklärte weiterhin, dass sie sich gemeinsam mit dem Gemeinderat und den Mitarbeitern der Verwaltung sehr freue, zu diesem "Wunder" beitragen zu dürfen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 12. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading