Landshut Live aus dem Stadtrat

Stadtratssitzungen sollen, wenn es nach OB Alexander Putz geht, künftig auch online verfolgt werden können. Foto: Symbolfoto: Archiv

Mehr politikinteressierte Bürger, mehr Transparenz, schnellere und damit effizientere Sitzungen: das verspricht sich Oberbürgermeister Alexander Putz von seiner Idee, künftig Stadtratssitzungen in einer Online-Mediathek zu veröffentlichen.

In vorherigen Sitzungen wurde dieser Vorschlag mit mäßiger Begeisterung abgelehnt. Mittlerweile hat sich die Stadt kundig gemacht, wie es in dieser Sache in anderen Städten aussieht. Denn die gleiche Idee hatten auch schon Städte wie Pfaffenhofen oder München, allerdings mit dürftigen Klickzahlen wie selbst der OB zugeben muss. Dennoch: besonders vor Kommunalwahlen zeige sich, laut OB Putz, dass das Informationsbedürfnis der Bürger stetig steigt. Und gerade bei jüngeren Menschen sehe sich die Stadt in der Pflicht, auf modernerer Ebene zu kommunizieren. Wenn politikinteressierte Bürger bei künftigen Stadtratssitzung nicht anwesend sein können, sollen sie die Sitzung so per Video, nachbearbeitet und in der Mediathek, dennoch sehen können.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading