Ein elektrischer Shuttle-Bus, der Touristen von der Grieserwiese direkt zur Burg Trausnitz kutschiert - für Verkehrsdirektor Kurt Weinzierl eine "traumhafte Vorstellung". Sie könnte nächstes Jahr Wirklichkeit werden. Am Montag fand eine erste Testfahrt statt.

Als Montagmittag ein hellblauer Kleinbus durch die Stadt rollte, schauten Fußgänger ihm verdutzt hinterher. Da fehlte doch etwas? Ja, nämlich das gewohnte Brummen des Motors. Auch für die Mitfahrer klingt der Bus anders - fast wie eine Straßenbahn. Der Elektrobus war auf Testfahrt durch Landshut. "Wir wollen wissen, wie sich das anfühlt", sagt Verkehrsdirektor Kurt Weinzierl. Mit an Bord sind unter anderem Stadträte sowie Vertreter von Stadtwerken und Landratsamt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 16. Oktober 2018.