Freitagmorgen, einen Tag nach Weihnachten, die Geschäfte haben geöffnet. Wenn an Heiligabend unter dem Geschenkpapier das Shirt in der zu kleinen Größe oder die Schuhe in falscher Farbe zum Vorschein gekommen sind, werden diese Geschenke frühestens an diesem Tag umgetauscht. Die LZ hat eine Umfrage gemacht, ob und was besonders oft in die Läden zurückgebracht wird.

Die Landkreisbewohner tauschen wenig um. Allenfalls in der Elektronikabteilung wird das ein oder andereWeihnachtsgeschenk zurückgegeben, wie die Angestellte eines großen Ergoldinger Warenhauses erzählt. Und auch die Kunden, die an diesem Freitagmorgen mit ihren Einkaufswägen durch die Gänge schlendern, sehen keinen Anlass, ihre Weihnachtsgeschenke umzutauschen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 30. Dezember 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. Dezember 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.