Bei einem Unfall auf der A92 zwischen der Ausfahrt Landau und der Ausfahrt Pilsting sind am Mittwochabend vier Menschen verletzt worden. 

Ein Transporterfahrer fuhr gegen 18.15 Uhr auf der A92 in Richtung München. Zwischen den Anschlussstellen Landau und Pilsting übersah er ein Auto und fuhr auf das Fahrzeug auf. Der Autofahrer verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und blieb auf der Seite liegen. Bei dem Unfall wurden laut Polizei vier Personen leicht verletzt. Der rechte Fahrstreifen der A92 in Richtung München musste kurzzeitig gesperrt werden, konnte aber bereits eine halbe Stunde nach dem Unfall wieder freigegeben werden. Das teilte ein Polizeisprecher auf idowa-Nachfrage mit.