Landau an der Isar Fasching geht mit einem tollen Erlös zu Ende

Das Faschingsmarktkomitee freute sich über das stolze Ergebnis von 5777,77 Euro. Foto: Hofner

Der 49. Faschingsmarkt hat am Sonntag 5.777,77 Euro für das Faschingsmarktkomitee eingebracht.

Mit dem Geld werden auch kleinere Vereine unterstützt, verschiedene Anschaffungen getätigt und man will karitativ tätig sein. Vorsitzende Heike Aichner dankte bei der Auszählung am Faschingsdienstag allen, die dazu beigetragen haben, dass der Markt ein Erfolg wurde.

Walter Strohmaier, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, blickte zu Beginn der Veranstaltung zurück: 1970 sei der erste Landauer Faschingsmarkt veranstaltet worden. Seit Jahrzehnten sei die Sparkasse ein verlässlicher Partner des Marktes, denn sie übergibt der Narrhalla, beziehungsweise dem Komitee das Hausrecht zum Auszählen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 26. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 26. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading