Landau an der Isar "Ein Königreich der Liebe und der Versöhnung"

In einer Prozession zogen die Gläubigen zur Stadtpfarrkirche. Foto: Aigner

Den Beginn der Heiligen Woche haben die Gläubigen der Pfarrei Sankt Maria mit einem Familiengottesdienst begangen, der am Marienbrunnen eröffnet wurde.

Zahlreiche Eltern mit ihren Kindern hatten sich gemeinsam mit Stadtpfarrer August Lindmeier eingefunden, um daran zu erinnern, wie Jesus einst als König in Jerusalem eingezogen ist und von den Menschen bejubelt wurde. Der Liturgie gemäß segnete der Stadtpfarrer die Palmbuschen der Gläubigen und verkündete das Palmsonntagsevangelium.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading