Landau an der Isar 200 Euro im Geldautomaten vergessen

Ein 84-jähriger Rentner zeigte sich am Montag als ehrlicher Finder. In einem Geldautomaten in Landau an der Isar lagen 200 Euro offen herum. Der Mann übergab das Geld der Polizei. Die sucht jetzt den rechtmäßigen Besitzer. (Symbolbild) Foto: Marius Becker/dpa

Ein 84-jähriger Rentner zeigte sich am Montag als ehrlicher Finder. In einem Geldautomaten in Landau an der Isar lagen 200 Euro offen herum. Der Mann übergab das Geld der Polizei. Die sucht jetzt den rechtmäßigen Besitzer.

Die Bankfiliale befindet sich in einem Supermarkt in der Straubinger Straße in Landau. Eben dort wollte ein 84-jähriger Mann am Montag, 8. April, gegen 17.50 Uhr Geld abheben. Als er sich dem Geldautomaten näherte, lagen 200 Euro offen in dem Ausgabeschacht. Offenbar muss dort kurz zuvor jemand diesen Betrag abgehoben, dann aber im Ausgabeschacht vergessen haben. Der 84-jährige Rentner nahm das Geld und übergab es der Polizei. Dort versucht man nun, den rechtmäßigen Besitzer zu ermitteln. "Das Geld wird dem Besitzer nur gegen einen Eigentumsnachweis wie zum Beispiel einem Kontoauszug ausgehändigt", betont ein Polizeisprecher. 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading