Kripo ermittelt Senior stirbt bei Hausbrand in Dietfurt

, aktualisiert am 14.01.2021 - 14:05 Uhr
Ein Mitglied der Feuerwehr. Foto: Patrick Pleul/ZB/dpa/Illustration Foto: dpa

Bei einem Hausbrand am Mittwochvormittag wurde ein 85 Jahre alter Mann tot in seiner Wohnung aufgefunden. Die Kripo Regensburg ermittelt.

Am Mittwoch wurde der Polizei gegen 9.15 Uhr mitgeteilt, dass es in einem Doppelhaus in Dietfurt an der Altmühl, im Ortsteil Vogelthal, zu einem Brand gekommen war. Dabei wurde ein 85-jähriger Bewohner tot aufgefunden. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Die Kripo schließt nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ein Fremdverschulden oder Gewalteinwirkung aus. Vielmehr liegen Hinweise auf ein Unglücksgeschehen vor, bei dem der Senior an einer Rauchintoxikation gestorben sein soll.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading