Kripo bittet um Hinweise Schlägerei in Landshut: Zwei Männer müssen ins Krankenhaus

Bei einer Schlägerei am Samstag in Landshut wurden zwei Männer verletzt (Symbolbild): Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Ein Streit ist am Samstag in Landshut mit zwei Verletzten ausgegangen. Die Kripo bittet um Zeugen.

Zwei besoffene Polen fingen um kurz nach 17 Uhr mit drei Osteuropäern im Alter von 23, 26 und 54 Jahren einen Streit an. Das Trio antwortete mit Faustschläge und Fußtritte. Dabei erlitten die Polen im Alter von 27 und 28 Jahren Prellungen, einer davon sogar einen Knochenbruch im Gesicht. Ein Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. 

Die drei Osteuropäer flüchteten mit einem BMW. Unentdeckt blieben sie nicht lange. Bereits kurz nach der Tat konnte die Polizei sie an ihrer Wohnanschrift in Landshut antreffen und vorläufig festnehmen. Die Kripo ermittelt gegen alle Beteiligten wegen wechselseitig begangener gefährlicher Körperverletzung. 

Wer die Schlägerei in der Zweibrückenstraße etwa auf Höhe Leukstraße beobachtet hat, soll sich bei der Kripo unter der Telefonnummer 0871/9252-0 melden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading